Auf dem Weg nach Norden


Laden 0%

Ihre Reise beginnt hier!

Auf dem Weg nach Norden


Unsere Reise führt nach Lappland. Eine überwältigende Natur erwartet uns dort – und außerdem Orte voller Überraschungen: Kiruna zum Beispiel, die nördlichste Stadt Schwedens. Oder Piteå, die alte Hafen- und Handelsstadt. Unsere Reise führt aber auch zur faszinierenden Kultur der Samen.

Ursprünglich waren die Samen Nomaden, die ihren Rentieren folgten, und noch heute widmen sich einige von ihnen ausschließlich der Rentierzucht. Natürlich sind die Samen nicht unberührt geblieben von der Moderne. Dennoch bewahren sie sorgsam ihre Kultur: Sie pflegen ihre Sprache und ihren Gesang, den Joik, tragen ihre Tracht und halten ihr Kunsthandwerk lebendig. Die Samen machen uns vor, wie aus Vergangenheit Zukunft wird.
Willkommen in Kiruna. Mit 18.000 Einwohnern ist es die nördlichste Stadt Schwedens! Ursprünglich wurde sie als Siedlung für den Abbau von Eisenerz gegründet. Damit auch die unter der Stadt liegenden Vorkommen abgebaut werden können, soll Kiruna in den nächsten Jahren um fünf Kilometer nach Osten verlegt werden.
TAG 01

Die Stadt Kiruna

Knirschend bahnt sich der imposante Eisbrecher seinen Weg durch die Eiswelt des Bottnischen Meerbusens. Eben noch haben wir in einem gemütlichen Café in Piteå gesessen, jetzt sind wir in einer anderen Welt. Bis zu sechzig Zentimeter dicke Eisschichten kann der Eisbrecher bewältigen, erklärt uns Kapitän Hermansson auf der Brücke. Er sagt auch, dass in milden Wintern die Fahrrinne manchmal einen ganzen Tag offen bleibt – aber wenn die Temperaturen unter 40 Grad fallen, dauert es weniger als eine halbe Stunde, bis sich die Eisdecke wieder schließt.
TAG 02

Arctic Explorer


Blick hinter die KulisSen



Hier klicken, um den Making-of-Film anzusehen

Nichts ist so aufregend, wie auf Reisen zu gehen. Wäre da nicht das lästige Kofferpacken und die Frage: Was nehme ich mit? Darauf gibt es jetzt eine einfache Antwort: Mit den Lieblingsstücken aus der aktuellen camel active Kollektion im Gepäck sind Sie für jedes Reiseziel bestens vorbereitet und außerdem immer lässig angezogen.

Die Reisebegleiter

 

für die Frau

Die Sami bezeichnen sich selbst als das 'Volk der Sonne und des Windes'. Auch in den Farben ihrer Tracht drückt sich ihre vielseitige Naturverbundenheit aus: Blau steht für den Himmel, Gelb für die Sonne, Rot für das Feuer und Grün für die Erde. Anhand der jeweiligen Kombination der Farben kann man erkennen, welcher Familie jemand entstammt.
TAG 03

Treffen Sie die Einheimischen Lapplands

 

Die Samen

Unser Ehrgeiz ist geweckt: Jeder von uns will ein richtiger „Musher“ werden – so nennt man denjenigen, der ein Hundeschlittengespann lenkt. „Easy!“, rufen wir, wenn der Leithund das Tempo verlangsamen soll, „Gee!“, um rechts abzubiegen, „Haw!“ für eine Linkskurve.
TAG 04

8 Hunde, 1 Schlitten, 108 Kilometer

Entdecken Sie die

 

Schuhkollektion

Men

 

Women

 
Der Abschied fällt schwer. So viel haben wir erlebt. So wunderbaren Menschen sind wir begegnet, so spannenden Städten, einer so überwältigenden Natur. Wir haben unsere eigenen Wege genommen – zu Fuß durch die Straßen Kirunas, mit dem Auto, an Bord des Eisbrechers, im Hundeschlitten und auf Schneeschuhen.
Wir haben unsere eigene Karte von Lappland in den Schnee gezeichnet. Hinterlassen wir Spuren? Der Schnee wird tauen. Lappland hinterlässt seine Spuren in uns. „Reisen ist besser als Weilen“, sagen die Samen.
TAG 05

Att träffas igen kiruna

 

Auf Wiedersehen in Kiruna

Ihr aktueller Standort

 

Storefinder