Datenschutzhinweise


 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns, die Bültel Worldwide Fashion GmbH, ein sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Online-Shop von camel active.

Um Ihnen eine bessere Lesbarkeit der Datenschutzerklärung zu gewährleisten, ist im Folgenden die Rede von „camel active“, „uns“ oder „wir“.

 

1. Name und Anschrift der Verantwortlichen

Bültel Worldwide Fashion GmbH
Rheiner Str. 28
48499 Salzbergen
Deutschland

E-Mail: onlineshop@bueltel.com
Telefon: +49 (0)5976 27 700 (erreichbar von Montag bis Freitag 08:00-21:00 Uhr und Samstag von 10:00-18:00 Uhr zum Ortstarif)

Amtsgericht Osnabrück, HR B Nr. 100546, USt.-Id. DE 811551029
Geschäftsführer: Thorsten Suska, Frank Brüggemann

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragen unter folgenden Kontaktdaten:

Bültel Worldwide Fashion GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rheiner Str. 28
48499 Salzbergen

E-Mail: Datenschutz@bueltel.com

 

3. Allgemeine Informationen zu Zwecken, Empfängern, Speicherdauer und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO und des BDSG sind alle Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Zu den im Rahmen unseres Online-Shops verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören insbesondere:

  • Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Ihr verschlüsseltes Passwort zum Kundenkonto und ggf. Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer,
  • Ihre Bestelldaten, die von Ihnen gekauften Produkte, die in Anspruch genommenen Leistungen, Zahlungsinformationen, Ihre Präferenzen in Bezug auf Produktarten,
  • Ihre Daten, die bei der Nutzung unseres Onlineangebotes anfallen,
  • Daten, die wir in bestimmten Fällen von unseren Dienstleistern erhalten (z.B. von Auskunfteien oder Zahlungsdienstleistern).

Herkunft Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogen Daten werden direkt bei Ihnen erhoben. Dies erfolgt z.B. im Bestellprozess oder bei der Newsletter Anmeldung.


Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des jeweiligen Vertragsverhältnisses (z.B. zur Führung Ihres Kundenkontos oder zur Abwicklung eines Kaufvertrages) zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse im Falle einer Bestellung bei uns sind wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) dazu verpflichtet, Ihnen eine elektronische Bestellbestätigung versenden zu müssen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Die Verarbeitung auf Basis berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) von camel active umfasst die Nutzung und Analyse Ihrer personenbezogenen Daten für:

  • Produktinformationen über Kollektionen, Produkte und Dienstleistungen
  • Maßnahmen zur Verbesserung und Entwicklung von Services und Produkten, um Ihnen eine individuelle Ansprache mit passenden Angeboten und Produkten anbieten zu können
  • Markt- und Meinungsforschung
  • Schaffung von Transparenz und Qualität unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation
  • Kontakt mit Auskunfteien (z. B. Infoscore) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Zahlungsausfallrisiken
  • Adressermittlung
  • Betrugsprävention

Nutzung von Daten zu Zwecken der Bonitätsprüfung und Übermittlung an Auskunfteien

Die Bültel Worldwide Fashion GmbH räumt ihren Kunden grundsätzlich die Möglichkeit ein, Waren unter Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten (z.B. Rechnungskauf) zu erwerben. Damit hat die Bültel Worldwide Fashion GmbH ein berechtigtes Interesse daran, sich so gut wie möglich vor dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass vor der Einräumung der Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten die Bonität des Kunden geprüft wird und die im Rahmen der Bestellung erhaltenen Informationen zur Berechnung einer Ausfallwahrscheinlichkeit genutzt werden.

Diese Prüfung führt die Arvato Payment Solutions GmbH, Gütersloher Str. 123, 33415 Verl in Zusammenarbeit mit der informa solutions GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden und der infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden durch. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.


Nutzung von Daten zu Zwecken der Betrugsprävention

Die von Ihnen im Rahmen einer Bestellung angegebenen Daten können dazu genutzt werden, um zu überprüfen, ob ein atypischer Bestellvorgang vorliegt (z.B. zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren an dieselbe Adresse unter Nutzung verschiedener Kundenkonten). An der Vornahme einer solchen Überprüfung besteht für uns grundsätzlich ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Darüber hinaus verarbeitet die Bültel Worldwide Fashion GmbH personenbezogene Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. wegen handels- oder steuerrechtlicher Vorgaben) auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.


Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Dritten

Die Offenlegung bzw. Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke und auf Grundlage der jeweils genannten gesetzlichen Erlaubnis. Dienstleister, die in unserem Auftrag für uns tätig werden, wurden von uns sorgfältig ausgewählt und lassen sich den folgenden Kategorien zuordnen:

  • IT-Dienstleister
  • Abrechnungsdienstleister
  • Logistik Dienstleister
  • Call Center
  • Inkassounternehmen
  • Datenvernichtungsdienstleister
  • Berater und Beratungsgesellschaften
Alle mit uns verbundenen Unternehmen und Dritte, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, dürfen diese nur zu den oben genannten Zwecken verwenden. Die Datenweitergabe erfolgt im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. camel active verpflichtet damit seine Dienstleister zu einer sicheren, vertraulichen und gesetzeskonformen Verarbeitung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Übermittlung von Daten an Transportdienstleister

Zum Zweck der Zustellung bestellter Artikel arbeiten wir mit Logistikdienstleistern, Transportunternehmen und Versandpartnern zusammen. An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. zu deren Ankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Speicherdauer und Löschung

Personenbezogene Daten werden zu den genannten Zwecken für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist und wenn keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (HGB, Abgabenordnung) oder gesetzliche Gründe für die Speicherung bestehen. Das bedeutet, dass camel active spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, in der Regel 10 Jahre nach Vertragsende, Ihre personenbezogenen Daten löscht.

 

4. Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Website

Bei jedem Aufruf unserer Website (auch bei einer informatorischen Nutzung unseres Internetangebotes) erheben wir Zugriffsdaten und -Informationen, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese Nutzungsdaten werden in Protokolldateien (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten insbesondere:

  • Browsertyp/-version des Nutzers,
  • Betriebssystem des Nutzers,
  • IP-Adresse/Internet-Service-Provider des Nutzers,
  • Datum/Uhrzeit des Zugriffs,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.
Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der System-Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung in System-Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Speicherung der Daten in System-Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

5. Datenverarbeitung zur Abwicklung einer Bestellung

Wenn Sie im Online-Shop von camel active etwas bestellen möchten, haben Sie die Wahl, ob Sie Ihre für die Bestellung notwendigen Daten einmalig für diese Bestellung angeben (Gastbestellung) oder ob Sie ein passwortgeschütztes Kundenkonto anlegen, bei dem Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe gespeichert werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in einer Eingabemaske erfasst, an uns übermittelt und gespeichert. Für Ihre Bestellung werden nachfolgende personenbezogene Daten als „Pflichtangaben“ benötigt:

  • Anrede
  • Vorname,
  • Nachname,
  • Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land (Rechnungs- bzw. davon abweichende Lieferadresse),
  • E-Mail-Adresse.
Ohne Angabe der als Pflichtangaben gekennzeichneten Felder ist eine Bestellung nicht möglich. Weiter werden von uns die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs gespeichert.

Wir nutzen Ihre Daten für die Abwicklung von Bestellungen, das Erbringen von zusätzlichen von Ihnen beauftragten Dienstleistungen, zum Angebot von Zahlungsoptionen und die Abwicklung der Zahlung sowie etwaiger Rückerstattungen und verschiedene Marketingangebote (vgl. dazu den Punkt „Datenverarbeitung zu Werbezwecken“). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kundenkontos ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


Externe Zahlungsdienstleister

Die Übermittlung der Zahlungsdaten sowie die Verarbeitung durch externe Zahlungsdienstleister erfolgt zum Zweck der Zahlungsabwicklung. Die Verwendung externer Zahlungsdienstleister ermöglicht uns, Ihnen eine Auswahl verschiedener Zahlarten anbieten zu können und damit die Arten der Zahlungsabwicklung sowohl für Sie als auch uns flexibler auszugestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Verarbeitung der vorstehenden Daten zur Abwicklung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Im Übrigen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass ohne die Übermittlung der Zahlungsdaten und/oder die Verarbeitung durch den Zahlungsdienstleister Ihnen keine oder jedenfalls nicht alle Zahlungsarten zur Verfügung gestellt werden können und gegebenenfalls die Vertragsdurchführung nicht möglich ist.


BS PAYONE

Für die Durchführung der Zahlungsabwicklung übermitteln wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Zahlungsdaten an BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, Deutschland; Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, Deutschland.

Ihre Zahlungsdaten werden auf Server unseres Zahlungsdienstleisters in der Europäischen Union übermittelt und dort verarbeitet. Dadurch wird sichergestellt, dass die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts eingehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.payone.com/datenschutz/.


AfterPay

Für die Durchführung der Zahlungsabwicklung übermitteln wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Zahlungsdaten an Arvato Payment Solutions GmbH, Gütersloher Straße 123, 33415 Verl, Deutschland („AfterPay“).

Wenn Sie sich für die den Kauf auf Rechnung über AfterPay entscheiden, willigen Sie ein, dass wir für die Abwicklung des Kaufes Informationen an AfterPay weiterleiten. AfterPay bewertet Ihre Eingaben und leitet diese bei berechtigtem Interesse an Wirtschaftsauskunfteien weiter. Ihre Daten werden selbstverständlich unter größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und gespeichert. Genaue Informationen finden Sie in der AfterPay Datenschutzerklärung: https://documents.myafterpay.com/privacy-statement/de_de/


Paypal und Paypal Express

Sie haben die Möglichkeit, sich während des Bestellprozesses für die Zahlungsmethode PayPal oder PayPal-Express zu entscheiden.

Haben Sie sich für die Zahlungsart PayPal entschieden, werden Sie nach dem Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig kaufen“ oder „buy“ innerhalb des Bestellprozesses automatisch auf die Website von PayPal, die von der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. betrieben wird, weitergeleitet. Bei dieser Weiterleitung erfolgt bereits ein Datenaustausch. Es werden hierbei personenbezogenen Daten wie Name, Rechnungssumme und Lieferadresse an PayPal weitergeleitet.

Haben Sie sich aber für die Zahlungsmethode PayPal-Express entschieden, werden Ihre Versand- und Rechnungsdaten, die bei PayPal hinterlegt sind, für die Kaufabwicklung verwendet. Nachdem Sie auf den Button „Direkt zu PayPal“ geklickt haben, wird die Paypal Login-Maske angezeigt. Ein Austausch der Login-Daten erfolgt nicht über Server der Bültel Worldwide Fashion GmbH, sondern direkt mit PayPal. Dort melden Sie sich mit Ihren PayPal Kontodaten an und wählen die richtige Versand- und Rechnungsadresse aus. Anschließend werden Sie wieder auf die camel active Website geleitet, wo Sie Ihren Einkauf abschließen. PayPal teilt uns automatisch die Lieferadresse, die E-Mail-Adresse und weitere Kundendaten mit, die wir zum Ausführen der Bestellung benötigen.

Außerdem erfasst PayPal Ihre IP-Adresse und Informationen über den Computer oder das Gerät, das Sie für den Zugriff auf Ihr PayPal Konto oder für die Nutzung der PayPal-Services verwenden.

Sie haben die Möglichkeit, sich bei der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. ausführlich über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

 

6. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme und für den Kundensupport

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Kontakt zu uns aufzunehmen und können unseren Kundenservice per Telefon oder per E-Mail erreichen. Auf unserer Website stellen wir Ihnen darüber hinaus ein Kontaktformular bereit. In diesem Zusammenhang erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Kunden-, Bestell- und Artikelnummer, sowie die weiteren Informationen, die Sie an uns übermitteln.

Sollten Sie uns per Telefon kontaktieren, können einzelne Telefonate zum Zwecke der Qualitätssicherung aufgezeichnet werden. Diese Aufzeichnung erfolgt aufgrund einer Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, um deren Erteilung Sie zu Beginn jedes Telefonats gebeten werden. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit von Ihnen durch Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten widerrufen werden.

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme an uns übermittelten Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sofern der Kontakt im Rahmen einer Bestellung erfolgt und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sofern Sie sich mit einem anderen Anliegen an uns wenden, beruhend auf unserem berechtigten Interesse am Anbieten von Kontaktmöglichkeiten, unter anderem zur Beantwortung von Fragen zu unserem Angebot.

 

7. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Neben den bisher genannten Datenverarbeitungsmöglichkeiten haben wir grundsätzlich ein berechtigtes Interesse Ihre Daten zu nutzen, um mit Ihnen zu Werbezwecken über Marketingaktionen, neue Produkte und Angebote zu kommunizieren oder Ihnen Produkte zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.


Postalische Werbung

Für Werbezwecke verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten: Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postadresse. Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sind wir dazu berechtigt diesen genannten Daten weitere über Sie erhobene personenbezogene Daten zu eigenen Marketingzwecken sowie zu Marketingzwecken Dritter hinzu zu speichern. Eine Übermittlung der hinzugespeicherten Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Bültel Worldwide Fashion GmbH pseudonymisiert und anonymisiert über Sie erhobene personenbezogene Daten zum Zweck der Nutzung dieser Daten für eigene Marketingzwecke sowie für Marketingzwecke Dritter (Werbetreibende). Die pseudonymisierten und anonymisierten Daten können auch dazu genutzt werden, um Sie individualisiert online zu bewerben, wobei die Aussteuerung der Werbung durch Drittdienstleister und/oder Agenturen erfolgen kann.

Rechtsgrundlage für die Nutzung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu vorgenannten Marketingzwecken jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung in Textform (E-Mail, Brief) an die oben genannten Kontaktdaten widersprechen. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu Ihrem Widerspruchsrecht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben können.

Soweit Sie Widerspruch einlegen werden Ihre Daten für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs vorübergehend noch zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch durch die nötige Vorlaufzeit im Rahmen der Selektion bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umgesetzt haben.


Newsletter

Sie können sich auf unserer Webseite für den Erhalt des camel active Newsletters anmelden, der viele Informationen und Neuigkeiten rund um unser Angebot enthält. Der Versand unseres Newsletters erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Um den Newsletter zu erhalten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld auf unserer Webseite eintragen. Wir werden Ihnen anschließend eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten (Double-Opt-In). Wir senden Ihnen daher erst dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zum Newsletterversand jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierfür genügt ein kurzer Hinweis per E-Mail an die oben angegebene E-Mail-Adresse. Zudem finden Sie in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

Wir verwenden in unseren Newslettern marktübliche Technologien, mit denen die Interaktionen mit den Newslettern gemessen werden können (z. B. Öffnung der E-Mail, angeklickte Links). Diese Daten nutzen wir in pseudonymer Form für allgemeine statistische Auswertungen sowie zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Inhalte und Kundenkommunikation. Dies geschieht mit Hilfe von kleinen Grafiken, die in die Newsletter eingebettet sind (sogenannte Pixel). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und zudem nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Rechtsgrundlage hierfür ist unser vorgenanntes berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

8. Einsatz von Cookies

Ein "Cookie" ist eine kleine Datendatei, die von einer Website auf die Festplatte Ihres Computers übertragen wird. Wir nutzen Cookies, wenn Sie auf unserer Site surfen, etwas kaufen, Informationen anfordern oder personalisieren bzw. sich für bestimmte Services registrieren lassen. Wenn Sie die Cookies auf unserer Site akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren. Cookies werden im Allgemeinen nach "sitzungsbezogenen" und "permanenten" Cookies unterschieden.

"Sitzungsbezogene" Cookies verbleiben nicht auf Ihrem Computer, wenn Sie unsere Website verlassen oder Ihren Browser schließen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster und -strukturen unserer Website analysieren. Auf diese Weise können wir unsere Website optimieren, indem wir den Inhalt oder die Personalisierung verbessern und die Nutzung vereinfachen.

"Permanente" Cookies sind Cookies, die auf Ihrem Computer verbleiben. Sie werden verwendet, um Shopping-, Personalisierungs- und Registrierungs-Services zu vereinfachen. Cookies können beispielsweise festhalten, was Sie zum Kaufen ausgewählt haben, während Sie weiter shoppen. Zudem müssen Sie Ihr Kennwort auf Webseiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, nur einmal eingeben. "Permanente" Cookies können vom Benutzer manuell entfernt werden.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können Cookies jedoch normalerweise ablehnen oder bestimmte Cookies selektiv akzeptieren, indem Sie die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf unserer Site nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

Internet Explorer:

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Mozilla Firefox:
  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
  3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
  5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Google Chrome:
  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie nun "Einstellungen" aus.
  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
    • Cookies löschen
    • Cookies standardmäßig blockieren
    • Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
    • Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

 

9. Einsatz von Web-Analyse-Technologien

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Dabei können u.a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Device (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL (Webseite, über die Sie unsere Webseite aufgerufen haben), Standortdaten, Kaufaktivitäten.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google Analytics verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ sowie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de.

 

10. Einsatz von Web-Tracking-Technologien und Werbenetzwerken

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Mit dieser Anwendung werden JavaScript-Tags und HTML-Tags verwaltet, die zur Implementierung insbesondere von Tracking- und Analyse-Tools verwendet werden. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und der Optimierung unserer Website. Der Google Tag Manager selbst speichert weder Cookies noch werden hierdurch personenbezogene Daten verarbeitet. Er ermöglicht jedoch die Auslösung weiterer Tags, die personenbezogene Daten erheben und verarbeiten können.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.


Adform

Auf dieser Webseite setzen wir das Tool Adform der Adform A/S Wildersgade 10B, sal. 1 DK-1408 Kopenhagen, Dänemark ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft unsere Marketingmaßnahmen, unsere Webseite zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von Adform dazu genutzt, Werbekontakte und Klicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob sich Internet Nutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben unsere Website besuchen und für welche Produkte sie sich interessieren. Dies hilft uns dabei unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online Identifikationsnummern (Online ID) wie z.B. Cookie IDs, IP Adresse, Device IDs, Advertising ID / IDFA (z.B. auf Android oder Apple Smartphones) eingesetzt. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten wie Name oder Adresse gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt Sie als Benutzer unserer Webseite oder App persönlich zu identifizieren.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie eine Datenerfassung durch Adform nicht wünschen, können Sie wie folgt vorgehen:

Unter den folgenden Links finden Sie eine Erläuterung wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können:
Deutsche Sprachversion: https://site.adform.com/de/privacy-center/platform/widerrufsrecht/
Englische Sprachversion: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/opt-out/


Emetriq

(Nähere Infos unter Punkt „Data“: https://www.emetriq.com/datenschutz/)

Auf dieser Website setzen wir ein Tracking des Anbieters emetriq GmbH, Vorsetzen 35, 20459 Hamburg, Deutschland ein, welches Daten zu Analyse-, Marketing- und Optimierungszwecken erhebt und uns hierdurch hilft unsere Marketingmaßnahmen zu verbessern. Die erhobenen Daten werden von emetriq dazu genutzt, Werbekontakte und Klicks auf Werbeanzeigen mit einer daraus resultierenden Nutzung unserer Website zu verknüpfen. Wir können auf diese Weise feststellen, ob sich Internet Nutzer, die unsere Anzeigen gesehen haben, unsere Website besuchen oder für welche Produkte sie sich interessieren. Dies hilft uns dabei, unser Werbebudget effizienter einzusetzen. Die erhobenen Daten können von uns auch dazu genutzt werden, Werbung basierend auf Ihren Interessen (z.B. angesehene Produkte) auszuliefern. Für die Datenerhebung werden pseudonyme Online Identifikationsnummern (Online IDs) wie z.B. Cookie IDs oder IP-Adressen eingesetzt. Hierbei werden keine eindeutigen userbezogenen Daten wie Name oder Adresse gespeichert. Alle von uns verwendeten IDs ermöglichen lediglich die Wiedererkennung Ihres Endgerätes, Ihres Internetbrowsers oder der verwendeten App. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre gesonderte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Benutzer unserer Webseite persönlich zu identifizieren.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie eine Datenerfassung durch emetriq nicht wünschen, können Sie wie folgt vorgehen:

Unter den folgenden Links finden Sie eine Erläuterung wie Sie die Datenerhebung auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät deaktivieren können: https://www.emetriq.com/opt-out/


Google Ads Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

Sie können Cookies für Google Ads Conversion Tracking deaktivieren, indem Sie Ihren Browser über die Nutzereinstellungen so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices“ blockiert werden.


Google Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Die Anwendung dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen. Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Google hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen “Privacy Shield” zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Deaktivierung dieser Anzeigenschaltung finden sich unter http://www.google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de(Link „Anzeigeneinstellungen“, dann „Deaktivierung“). Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/


Facebook Remarketing

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; "Facebook"). Die Anwendung dient dem Zweck die Besucher der Website zielgerichtet mit interessenbezogener Werbung im sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen. Dazu wurde auf der Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Website eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Wenn Sie das soziale Netzwerk Facebook besuchen, werden Ihnen dann personalisierte, interessenbezogene Facebook-Ads angezeigt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Facebook hat sich nach dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und damit verpflichtet, die europäischen Datenschutzrichtlinien einzuhalten.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.


semasio

semasio ist ein Dienst der Firma Semasio GmbH, Eppendorfer Weg 285, 20251 Hamburg. semasio verwendet unter anderem Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Dabei können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server der Firma Semasio GmbH übermittelt und dort gespeichert werden. Die Semasio GmbH überträgt diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten widersprechen, indem Sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie "NoScript" installieren.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Weiterführende Informationen zum Datenschutz des Diensteanbieters finden Sie unter: http://www.semasio.com/privacy-policy/. Eine Opt-Out-Option steht unter dem nachfolgenden Link zum Abruf bereit: https://www.semasio.com/privacy/optout.


Microsoft Bing Ads

Auf unserer Website verwenden wir das Conversion Tracking der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen zu Ihrem Verhalten von Microsoft wie oben erläutert verwendet werden, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie unter https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?lang=de-DE Ihren Widerspruch erklären.

Microsoft ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie auf der Website von Microsoft unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

 

11. Einsatz von Plugins und weiteren Tools

Mapbox

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Mapbox. Anbieter ist die MapBox Inc., 740 15th St NW, Washington, DC 20005, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Mapbox ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Mapbox in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Mapbox Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mapbox: https://www.mapbox.com/privacy/.


Vimeo Videoplattform

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von Vimeo-Videos von der Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011 („Vimeo“). Die Plugins sind mit einem Vimeo-Logo beispielsweise in Form des Buchstabens „V“ oder dem Schriftzug „vimeo“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Online-Shops aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Vimeo-Profil besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Website Ihrem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Vimeo”-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert.

Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Vimeo-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Vimeo-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen.

Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://vimeo.com/privacy) von Vimeo.


Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

12. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

13. Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Gegenüber camel active haben Sie insbesondere die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder unrichtig sind (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Für uns zuständig ist der

    Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
    Prinzenstraße 5
    30159 Hannover
    Tel. +49 (0)511 120-4500
    Fax +49 (0)511 120-4599
    E-Mail poststelle@lfd.niedersachsen.de
    Internet http://www.lfd.niedersachsen.de

 

Widerspruchsrecht

Sie können uns gegenüber jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang des Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch anderen Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie uns gegenüber aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Den Widerspruch richten Sie bitte an unsere oben genannte Adresse.

 

14. Stand und Änderungen dieser Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzinformation hat den Stand 20.02.2020

Aufgrund technischer Weiterentwicklung oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können jederzeit auf unserer Website abgerufen werden.